Kerze melden

Bärbel Römischgestorben am 3. April 2020

Beitrag

Liebe Bärbel,
uns fehlen die Worte.
Wir sind so traurig.
Unsere gemeinsame Kindheit und Jugend. Die vielen gemeinsamen Geburtstage und Feste.1000 mal hast Du Fred das Märchen " Der Fischer und sien Fru " vorgelesen. Es sind so viele Erinnerungen und Erlebnisse über die wir sehr oft und gerne sprechen.
Bärbel, Heike, Susanne Lilly, Berthold und Tante Henny.
Die vielen gemeinsamen Sommer, Tag für Tag waren wir an der Elbe.
Erinnerungen die für immer bleiben.
Du wirst immer bei uns bleiben und in unseren Gedanken und Herzen weiter leben.
Irgentwann sehen wir uns auch wieder.

Dem Auge fern, aber dem Herzen für immer nah.

Christa, Fred und Angela