Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Fassen Sie Ihr Mitgefühl in Worte!

Kondolenz schreiben

Bernd Naujoksgestorben am 16. Dezember 2020

Stimmungsbild

Siggi (Siegmar Wulf)
schrieb am 14. Januar 2021 um 17.23 Uhr

Der Schock sitzt tief. Du bist einfach nicht mehr da … plötzlich … unerwartet.
Jeden Abend 18:10 Uhr das war deine Zeit und wir haben so manche Stunde zusammen verbracht … gelacht … gestritten um Kaisers Bart … und natürlich wieder vertragen … alte gute Musik gehört und hatten eine schöne Zeit.
Die Liebe zu unseren alten Autos teilten wir und oft genug haben deine Ideen und Ratschläge mir geholfen.
Das ist nun leider nicht mehr möglich und der Spaß am Schrauben ist irgendwie nicht mehr dasselbe.

Bernie du fehlst und es ist viel zu ruhig geworden in der Nachbarschaft.

Du warst ein lebenslustiger fröhlicher Mensch … ein guter Nachbar … ein hilfsbereiter Kumpel … und ja … EIN FREUND !!!

Stimmungsbild

Hilke Beyer und Holger Wenkemann
schrieb am 14. Januar 2021 um 16.33 Uhr

https://gemeinsam-trauern.ahorn-lips.de/Images/moods/mood09.png

Eine schöne Erinnerung von vielen, von Hilke.
Berni hat das Dach meines Sportwagens erneuert. Er hat gleich gesagt das es nicht perfekt werden kann, weil es die Dichtungen nur zu einem horrenden Preis zu kaufen gibt. Also hat er alles bedacht und getan was er konnte. Es ist richtig gut geworden. So war alles erschwinglich für mich. Nur wenn es regnet tropft es etwas. Bei jedem dieser Tropfen muss ich schmunzeln, denn ich denke an Berni.
Höre seine besondere Stimme......

Eine schöne Erinnerung von vielen, von Holger.
Als wir Berni´s Dach repariert haben, sind wir zusammen zum Mittagstisch gefahren. Alle Tische waren besetzt. Schade! Aber Berni war ja dabei und in ca. 10 Sekunden hat er an einem Tisch der eigentlich besetzt war, für 3 Leute einen Platz organisiert. Plötzlich waren wir mittendrin. Auch die Leute an den Nachbartischen wurden mit einbezogen, auch Kinder. Berni hat alle unterhalten. Manchmal war es recht viel und turbulent, aber er hat mit seiner Art die Herzen geöffnet, uns aus der Komfortzone geholt, und diese Erinnerung wird bleiben. Zu schön!

Wir möchten mit diesen Erinnerungen Dir liebe Elke und Berni´s Familie unser Mitgefühl ausdrücken. Wir haben ihn sehr gemocht!
Hilke und Holger

Stimmungsbild

Karin Greife
schrieb am 13. Januar 2021 um 22.16 Uhr

Denn ich ben nur ne Kölsche Jung
Un mie Hätz, dat litt mer op d'r Zung

Ich werde Deine lustige Art vermissen.
Karin

Stimmungsbild

Dietrich Heyden
schrieb am 13. Januar 2021 um 9.00 Uhr

Noch im Spätsommer traf ich Bernie durch einen Zufall an seinem Haus.
Wie immer ,so war er ja nun mal, hat er sehr ausführlich und humorvoll seine Lebens-und Wohnsituation geschildert und mich und meine Frau zum Kaffee eingeladen.
Dazu kam es dann leider nicht mehr.
Bernie war ein kommunikativer und sympathischer Zeitgenosse , er wird
mir sehr fehlen.

Stimmungsbild

Anne & Armin Roeckseisen
schrieb am 10. Januar 2021 um 20.19 Uhr

Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile.
Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren
Herzen. (Flavio)

Lieber Bernd,
Kreativität, solides Handwerk, Sorgfalt, gute Laune, klare Meinung, das haben wir an Dir bewundert. Danke, daß wir Dich kennenlernen durften!

Tschö sagen Anne und Armin

Stimmungsbild

Juliane und Holger Klein
schrieb am 9. Januar 2021 um 21.42 Uhr

Wir haben Berni kennengelernt, als wir vor 7 Jahren in seine nächste Nachbarschaft zogen. Neugierig und gesellig wie er war hat er uns direkt angequatscht und ausgefragt. Wir sind zwar keine rheinischen aber westfälische Frohnaturen und so war es kein Problem immer wieder in den Kontakt zu kommen, von Garten zu Garten von Fenster zum Gehsteig, beim Fragen von etwas, beim Bierchen Trinken oder wenn ein Paket angekommen war, wenn wir den Schlüssel vergessen hatte, Berni etwas brauchte etc.
Wir vermissen Berni täglich, den Schwatz, die Neugier, die Zuverlässigkeit, den Lärm im Garten, das laute stürmische Klingeln, die Äußerung, dass unser Kater Samson echt komisch ist und dass Berni es wichtig fand in unserem Urlaub neben dem Kater beim fressen zu sitzen und in unseren Kochbücher zu lesen . Wer macht das jetzt, wer sagt: "wir haben es so schön hier in dieser tollen Gegend und Nachbarschaft ".
Unser Mitgefühl gilt Elke und der Familie
Juliane, Holger, Jasper und der Kater Samson

Stimmungsbild

Elke Marx-Ottmüller
schrieb am 9. Januar 2021 um 20.01 Uhr

Ich lernte Bernd vor über 30 Jahren in der Kinder-und Jugendpsychiatrie kennen, wo wir beide auf der Jugendstation arbeiteten. Kam er zum Dienst, so wusste man schon an der Tür, dass er wirklich da war. Seine witzige, unkonventionelle und direkte Art brachte Leben auf die Station und zauberte immer wieder ein Lächeln auf die Gesichter der Jugendlichen und Kollegen. Intensiv und leidenschaftlich lebte und stritt er für die Dinge die ihm wichtig waren.
Seine besondere Art öffnete die Herzen und er wird sicher bei vielen Menschen dort weiter wohnen.
Ich sende meine aufrichtige Anteilnahme an seine Lebenspartnerin und seine Familie.
Elke Marx-Ottmüller

Stimmungsbild

Ralf und Dorit Heuer
schrieb am 9. Januar 2021 um 10.44 Uhr

Liebe Elke und Familie,

wir haben mit Betroffenheit in der Landeszeitung vom Tode von Bernie gelesen. Viel zu früh.
Er wird uns als sehr fröhlicher und mitreißender Mensch in Erinnerung bleiben.

Dir Elke und der gesamten Familie gilt unsere herzliche Anteilnahme.

Ralf und Dorit

Stimmungsbild

Jochen Krull
schrieb am 9. Januar 2021 um 9.42 Uhr

Das letzte mal traf ich Berni bei Mama Luu. Wir haben uns (wie immer) zufällig getroffen und dann zusammen gegessen.
Wir haben uns selten gesehen, aber wenn, dann war es immer so, wie es immer mit ihm war: leidenschaftlich und lärmig und als ob man sich erst neulich getroffen hatte. Wir hatten tolle Zeiten miteinander in der Hindenburgstrasse, beim Karate und viel Skurriles erlebt als wir gemeinam nach Training in`s Krankenhaus mussten. Mein Auge und Dein Finger.

Tschüss, Viersener Sirene

Stimmungsbild

Andrea und Tim
schrieb am 8. Januar 2021 um 11.04 Uhr

Unsere aufrichtige Anteilnahme an die Familie und im Besonderen an Elke
Wir haben Berni als stets freundlichen, zuverlässigen, fröhlichen und redefreudigen Menschen kennen, lieben und schätzen gelernt.
Genauso werden wir Berni in unserer Erinnerung behalten.
Maach et jood mi Fründ.
Andrea und Tim